Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

5 - Zugriff verweigert


(Lupo) #1

Hallo Leute,

ich weiß, dass es lächerlich erscheint, wenn ich mit sowas hierher komme. Aber nach drei Stunden suchen, googlen, Forensuche habe ich keine andere Idee mehr.

Ich habe in einer Software (Delphi) LanguageTool eingebaut. Das funktioniert tadellos in der Entwicklungsumgebung (winXP, VMWare-Session) und dem Wirt Win8.1. Ebenfalls auf dem Rechner (XP) eines Betatesters. Sonst nirgends, auch nicht in eigenen anderen VMWare-Sessions. Das Skurrile dabei: rufe ich den Server in der Konsole auf, lässt er sich laden. Rufe ich ihn aus dem Programm mit ShellExecute auf, kommt '5 Zugriff verweigert'.

Dazu sollte ich sagen, dass ich kein Programmierneuling bin und auch alles mit Rechten und Besitzrechten gecheckt habe. Aber ich hatte noch nie was mit Java gemacht und deshalb denke ich, dass es vielleicht eine Java-Besonderheit ist? Also bitte Nachsicht mit der doofen Frage im Fachforum und dafür eine nette Lösung

Danke im Vorhinein!
Martin


(Daniel Naber) #2

Hallo Martin,

welchen Befehl rufst Du denn ganz genau auf zum Test in der Konsole und wie sieht der Aufruf vom Programm aus aus?

Grüße

Daniel


(Lupo) #3

Hallo Daniel,

die sehen beide völlig gleich aus:

in der Konsole aus dem LT-Ordner:
java -cp languagetool-server.jar org.languagetool.server.HTTPServer --port 8081

im Programm:
ShellExecute(fMain.Handle, 'Open', PChar('java.exe'), PChar('-cp languagetool-server.jar org.languagetool.server.HTTPServer --port 8081'), PChar(Location), SW_HIDE);
(wobei 'Location' der LT-Ordner ist)

Funzt ja auch bestens auf zwei Rechnern, nur sonst eben nicht.

Viele Grüße
Martin


(Daniel Naber) #4

Zu languagetool-server.jar muss vielleicht - trotz "Location" - der Pfad mit angegeben werden? Außerdem solltest Du mal nur mit java.exe testen (ohne LT), das ja nur seine Usage ausgibt und keinen Port belegt. Wenn das geht: LT direkt und nicht im Server-Mode, was ja auch keinen Port belegt. Dann sieht man schon mal, ob der Port das Problem ist.


(Lupo) #5

Die Stand-alone-Version funktioniert ganz normal. Wie gesagt auch via Konsole ist alles gut.
32-/64bit auch geprüft.
'Location' ist nur die Variable, die aber natürlich den ganzen Pfad enthält.
Wo könnte man denn am Port was drehen von der Windows-Konfiguration her?