Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] Fehlalarm "Keine"


(Jeremy S.) #1

Moin

Ich habe wieder einen Fehler für Euch und ich hoffe, ihr könnt mir, wie immer weiter helfen.

"Sie fragte, warum BRZ keine Diktator geworden ist."
Fehler: "Möglicherweise fehlende grammatische Übereinstimmung zwischen Artikel und Nomen bezüglich Genus (männlich, weiblich, sächlich...)"

Statt "Diktator" jetzt "Bundesrepublik"
"Sie fragte, warum BRZ keine Bundesrepublik geworden ist."
Keine Fehler.

Vielen Dank im Voraus.

Euer Dallun511


(Knorr) #2

Ich glaube, LanguageTool arbeitet hier korrekt.
Die Sätze ergeben für mich nicht viel Sinn, aber vermultich ist statt der Diktator die Diktatur gemeint?
Dann würde es auch passen, weil Diktatur ebenso wie Bundesrepublik weiblich ist.


(Jeremy S.) #3

Vielen Dank, wenn ich mir die beiden Wörter genauer ansehen, sehe ich meine Verwechslung.

Könntet ihr eine Regel oder einen Hinweis einbringen, der darauf Hinweisen könnten, denn ich dachte wegen der Regel, dass die Wahl des Artikels falsch war und nichts Nomen selbst.

Wäre sehr hilfreich.


(Knorr) #4

In der Fehlermeldung "Möglicherweise fehlende grammatische Übereinstimmung zwischen Artikel und Nomen bezüglich Genus (männlich, weiblich, sächlich...)" steckt ja schon mit drinnen, dass evtl. das falsche Nomen verwendet wird.
Eine genauere Fehlermeldung wie z. B. "Meinen Sie 'Diktatur' statt 'Diktator'?" müsste für jedes Wortpaar implementiert werden. Das wäre wohl zu aufwendig.


(Jeremy S.) #5

Könnte wirklich viel werden und das Programm wäre dann vermutlich auch überladen.

Ich werde wohl besser aufpassen müssen, trotzdem vielen Dank.


(Jan Schreiber) #6

Jetzt, wo du weißt, dass entweder der Artikel oder das Nomen falsch sein kann (oder ein Fehlarm vorliegt, davon gibt es ja genug), ist es sicher einfacher.