Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[de] Fehlalarm


(Jeremy S.) #1

Moin

Ein Fehlalarm, der mir aufgefallsen ist.

"Ich weiß nicht, ob ihr eine Nacht im Kerker verbringen möchtet, denn dort ist es ziemlich auf Dauer langweilig als Gefangener im Kerker zu sitzen und jetzt könnt ihr meine Kollegen zum Safe begleiten."

LanguageTool empfielt: "gefangener"
Richtig für mich "Gefangeneer", wegen des Synonyms "Häftling"

Grüße Dallun511


(Jeremy S.) #2

"Beweise" wird mit dem Verb "beweisen" verwechselt, obwohl "Beweise" großgeschrieben wurde.

Grüße Dallun511


(Knorr) #3

Diesen Fehler habe ich gerade behoben.


(Jeremy S.) #4

den alten oder den neuen?

Grüße Dallun511


(Knorr) #5

Den neuen! Der alte ("Gefangener") dürfte ziemlich aufwändig zu beheben sein und wird einige Nebenwirkungen haben. Ich werde mich vermutlich nicht in der nächsten Zeit darum kümmern.


(Jeremy S.) #6

Vielen dank für die Behebung des neuen Fehlalarms.

Grüße Dallun511


(Jeremy S.) #7

Moin

Ein simpler Fehleralarm. Das LanguageTool ignoriert “neunzehnte” als Adverb der Zeit und denkt, das “späte” das Nomen sein soll, obwohl “Jahrhundert” das Nomen in diesem Fall ist.

Ist mir bei einen Zitat aufgefallen.

Grüße Dallun511


(Jeremy S.) #8

Ein komischer Fehleralarm. Warum kommt bei “das” ein Fehlalarm, aber bei “dies” nicht?

Und warum wird mir “dass” mit doppelt -s empfohlem, obwohl es hier nicht angebracht wird.

Grüße Dallun und bitte meldet Euch ruhig, wenn ihr an den Fall dran seid.