Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE][Hinweis] Regel "brauchen mit Infinitiv mit "zu""


(Jeremy S.) #1

Moin liebes LanguageTool-Team

Sobald brauchen auf ein Infinitiv trifft, wo das “zu” weggelassen wird, schlägt diese Regel an.

Warum schlägt sie dann icht in diesem Beispiel an?
“Du brauchst wirklich nicht nachkommen.” -> Umgangssprache
“Du brauchst wirklich nicht nachzukommen.” -> Empfohlen

Hier sollte die Regel angepasst werden, auch wenn ich kein Fan von dieser Regel bin, aber wenn es so im Duden stehen sollte, dann sollten wir sie auch richtig ausführen.

Grüße Dallun511


(Knorr) #2

eben nachgestestet: ich kann den Fehler nicht nachstellen.


(Jeremy S.) #3

Hm! Dann muss ich den Text nochmal suchen.


(Jeremy S.) #4

Sora sagt: „Er schafft das schon. Du brauchst wirklich nicht nachkommen.“


(Jan Schreiber) #5

Für diesen Satz (ohne die Anführungszeichen) schlägt LT “zu nachkommen” vor.


(Jeremy S.) #6

“zu nachkommen” ergibt für mich nicht wirklich Sinn. Es müsste “nachzukommen” heißen. Aber wieder einmal interesserant, wie die Anführungszeichen wieder einmal die Regeln austricksen.

@Jan_Schreiber Frohes neues Jahr.


(Knorr) #7

behoben


(Jeremy S.) #8

Vielen Dank.


(Jeremy S.) #10

Habe ich was verpasst?


(Daniel Naber) #11

Das war Spam, es ist schon gelöscht.


(Jeremy S.) #12

Okay. Dann lösche ich auch die E-Mail.

vielen Dank für die schnelle Auskunft.