Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] "In denn" u. "mit denn" löst keinen Fehler aus!


(Jeremy S.) #1

Moin liebes LanguageTool-Team

Lass uns in denn Kindergarten gehen.

Dieser Satz löst keinen Fehler aus, obwohl einer vorhanden ist. “In denn” ist nie richtig, zumindest mir nicht bekannt.

Bitte ergänzen.

Grüße euer Dallun511


(Jeremy S.) #2

Wir gehen mit denn Schülerinnen ins Theater.

Dieser Satz löst ebenfalls keinen Fehler aus, obwohl einer vorhanden ist. “mit denn” ist immer falsch.


(Jeremy S.) #3

Wir gehen durch denn Garten.

Dieser Satz löst ebenfalls keinen Fehler aus.

@Jan_Schreiber wieso wird der Akkusativ und Dativ in der Mehrzahl statt “den”, was richtig ist, auch “denn” gestattet, was falsch ist.


(Jeremy S.) #4

Ich werde nach denn Schülerinnen sehen.

Dieser Satz löst ebenfalls keinen Fehler aus.

Mehr Beispiele fallen mir gerade nicht ein, aber ich denke, dass diese erstmal reichen.

Grüße euer Dallun511


(Knorr) #5

behoben


(Jeremy S.) #6

Das freut mich sehr zu hören, dass du es so schnell behoben hast.

Vielen, vielen Dank, denn ich konnte es nicht glauben, als ich gehört habe, dass dies möglich war, weswegen ich alles ausprobiert habe.

Grüße Dallun511


(Jan Schreiber) #7

Evt. sollte man den Hinweis einfügen, dass auch ein fehlendes Komma der Grund für den Alarm sein könnte:

Ich holte es nach, denn es war mir wichtig.


(Jeremy S.) #8

Wäre möglich, zu mindest in diesem Beispiel, aber viele Beispiele ein, wo ein Komma kommt. Bei in denn und mit denn fällt mir gar nichts ein. Bei nach denn gibt es bestimmt Sätze, wo das passieren kann.

Ich holte alles nach, denn ich wollte dazugehören.

Dies sollte nur bei “nach denn” in Erwägung gezogen werden.

Grüße Dallun511


(Jeremy S.) #9

grafik

Regel ist online und gefällt mir und bestimmt, @Jan_Schreiber auch.

Grüße Dallun511


(Jan Schreiber) #10

Es gibt zig Beispiele. Es ist ganz einfach:

  • Ich kam mit, denn sie hatte mich besonders eingeladen.
  • Das ist gerade besonders in, denn viele Jugendliche mögen x.

Ich bin schon so lange hier mit dabei, dass ich so etwas wie einen sechsten Sinn für Fehlalarme entwickelt habe. :face_with_monocle:


(Jeremy S.) #11

Ich habe nur einen Sinn für Fehlalarme produzieren, wobei ich diesen nicht entdeckt und sondern nur bekannt gegeben habe.


(Jan Schreiber) #12

Wow, das ging ja rasend schnell. Herzlichen Dank an den unbezwingbaren @Knorr!


(Jeremy S.) #13

Das ist der Bezwinger aller Bugs, der kann das. Ich bin es gewohnt, dass viele probleme nach 24 Stunden oder am gleichen Tag gefixt werden. @Knorr schafft das immer wieder, als würde er immer auf meine Beträge warten. Vielleicht kann er auch in die Zukunft sehen oder was realistisch ist, er kennt sich mit der Programmiersprache sehr gut aus.