Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] Redewendung "auch für die Feierabend"

Moin liebes LanguageTool-Team

Möglicherweise fehlende grammatische Übereinstimmung zwischen Artikel und Nomen bezüglich Genus (männlich, weiblich, sächlich - Beispiel: ‘der Fahrrad’ statt ‘das Fahrrad’) und Numerus (Einzahl, Mehrzahl - Beispiel: ‘das Fahrräder’ statt ‘die Fahrräder’).
Die Polizei schafft maximal 320 km/h auf der Straße, aber dann ist auch für die Feierabend.

Das LanguageTool findet hier einen vermeintlichen Fehler, aber es handelt sich in diesem Fall, um eine Redewendung, die sehr verbreitet ist. Sie signalisiert, dass beim Überschreiten einer Grenze eine Person nicht mehr aufgehalten werden kann.

Das könnte mit einer Regel gelöst werden.

Grüße Dallun511

1 Like