Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

Anführungszeichen


(Brusel) #1

Es werden ind der Grammatikprüfung keine Anführungszeichen - Regeln korrigiert. Kann man das einstellen?
Oder wurde es noch nicht aufgenommen?

z.B. Laut Duden:

Mit anderen Satzzeichen

Regel 9:

  1. Treffen Frage- oder Ausrufezeichen mit Anführungszeichen zusammen, so stehen sie vor dem Schlusszeichen, wenn sie zum wörtlich wiedergegebenen Text gehören <§ 90>.

    Sie fragte: „Wie geht es dir?“
    Er brüllte: „Bleib sofort stehen!“

  2. Wenn nach dem wörtlich wiedergegebenen Text der Begleitsatz (übergeordnete Satz) folgt oder weitergeführt wird, setzt man ein Komma nach dem Schlusszeichen <§ 93>.

    „Sie fahren sofort nach Hause!“, befahl er.
    Sie rief: „Weshalb darf ich das nicht?“, und sah mich wütend an.
    Als er sagte: „Das war ja wohl eine Schnapsidee!“, wurde ich sehr verlegen.

Liebe Grüße
Brusel


(Daniel Naber) #2

On Sa 26.01.2013, 02:45:24 you wrote:

Es werden ind der Grammatikprüfung keine Anführungszeichen - Regeln
korrigiert. Kann man das einstellen? Oder wurde es noch nicht
aufgenommen?

Diese Regeln werden noch nicht erkannt, da es dafür noch keine
Erkennungsmuster gibt. Wir freuen uns natürlich, wenn Nutzer neue
Erkennungsmuster beisteuern. Hier gibt es eine Kurzanleitung dazu:

http://www.languagetool.org/development/#intro

viele Grüße

Daniel

--
http://www.danielnaber.de


(gulp21) #3

Seit Version 2.0 gibt es eine Regel „Zeichensetzung bei direkter Rede“, diese erkennt aber noch lange nicht alle Fehler.

Wenn jemand eine Erkennungsregel für die noch fehlenden Fälle beisteuern möchte, gibt es hier eine ausführliche deutsche Anleitung.