Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] "Alles ist falsch!" Laut dem LanguageTool

Moin liebes LanguageTool-Team

Er fragte neugierig, warum eine 15-Jährige Pizzen ausliefert.
LT: Meinten Sie “15-jährige”?

Er fragte neugierig, warum eine 15-jährige Pizzen ausliefert.
LT: Möglicherweise fehlende grammatische Übereinstimmung zwischen Artikel, Adjektiv und Nomen bezüglich Kasus, Numerus oder Genus. Beispiel: ‘mein kleiner Haus’ statt ‘mein kleines Haus’

Hm! Hier scheint es keine Lösung zu geben. Was meint ihr?

Grüße Dallun511

In beiden Fällen scheint mir das Problem zu sein, dass wir die Satzstruktur nicht richtig interpretieren: “eine 15-Jährige” (richtigerweise mit großem J) ist das Subjekt des Nebensatzes, “Pizzen” das Akkusativobjekt.
Beide Regeln, die hier anschlagen, haben Defizite.

Deutsche Sprache, schwere Sprache.

Das Problem dürften unsere Grammatikregeln sein. Mal wird es groß-, mal kleingeschrieben. Das ist wirklich nicht einfach zu programmieren.

Ich wünche euch viel Glück.

Euer Dallun511 Ferewo