Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] Auslassungspunkte "…"


(Jeremy S.) #1

Moin liebes LanguageTool-Team

Ich suche wieder einmal einen großen waisen Schreiber oder einen mächtigen Bugkiller, der mir folgende Situation versteht und das Problem aus der Welt schafft.

"… oder?"

grafik

Wie wir hier sehen, sind das Auslassungspunkte, welche einen unterbrochenen Satz signalieren sind, aber das LanguageTool verlangt, dass ich “oder” großschreiben soll, obwohl ich gar keinen Satz habe oder besser gesagt keinen Satzanfang habe, welcher mit “…” gekennzeichnet ist?

Liege ich falsch und die der wais Schreiber oder der mächtige Bugkiller belehrt mich wieder einmal des Besseren oder liegt das Ehrendmitglied richtig, der seine Kenntnissen von zwei wichtigen Männern erlangt hat?

Grüße Dallun511


[DE] Offene Therads von Dallun511
(Ruud Baars) #2

The best way to write … is just a single character containing these 3 dots. A suggestion could be made to change that. Or the sentence tokenizer should be adjusted to not see … as a sentence border. (Sorry for the English)


(Jeremy S.) #3

Die drei Punkte “…” sind Aussagepunkte und keine einzelne Punkte, weswegen sie ein eigenes Zeichen sind. Die Auslassungspunkte zeigten an, dass was ausgelassen werden, weswegen kein Satzanfang vorhanden ist.