Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE]Das Verb "fragen" kennt das LanguageTool nicht


(Jeremy S.) #1

Moin Liebes LanguageTool-Team

Ich habe was Interessantes gefunden, was komischerweise nicht früher entdeckt wurde.

Beispiele:
Ich fragtet
Du fragtet
Er fragtest
Sie fragtest
Es fragten
Wir fragtet
Ihr fragte

Jeder würde hier sagen, dass die ganzen Beispiel falsch sind, aber das LangaugeTool erlaubt alle falschen Versionen, was nicht gut ist.

Ich habe einen ähnlichen Fehler gemeldet, welcher auf Github gepostet habe, damit er nicht vergessen wird.

Hier sind die richtigen Versionen des Verbs “fragen/ fragten”

grafik
grafik

Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/fragen

Das Verb “fragen” ist wichtig und dürfte in vielen Texten vorhanden und vertreten sein, weswegen das schnell gelöst werden sollte, auch wenn das Update erst im Dezember erscheinen wird, dafür haben wir die Online-Version, welche immer aktuell ist.

@Jan_Schreiber Wie konnte sich so einen Fehler einschleichen?
@Knorr Bitte schnell fixen. Ich wäre dir sehr dankbar.

Grüße Dallun511


(Knorr) #2

So schlimm wie du glaubst ist es nicht:
grafik
Aber LT braucht schon ganze Sätze, um den Kontext zu analysieren.

“Es fragten” kann richtig sein: “'Es fragten viele Kinder nach Eis mit Sahne.”


(Jeremy S.) #3

Ihr fragte wirklich alles, Kinder, Teenager, Erwachsene und Rentner, aber keiner konnte ihn weiterhelfen.

Ihr fragte mir wirklich alles.

Hier haben wir Sätze und keine Fehler gefunden.

Grüße Dallun511


(Knorr) #4

Ja, das sind Fehler, die LT nicht erkennt, weil “ihr” auch Dativ sein kann:
“Ihr gefiel das Buch nicht.”
“Ihr schickte man den Brief per Einschreiben.”