Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[de] Das Verb "krämpeln"


(Jeremy S.) #1

Moin liebes LanguageTool-Team

Heute habe ich ein Verb für euch, was ihr garantiert aus euer Kindheit kennt. Es geht um das Verb “krämpeln”, welches in der Umgangssprache sehr vertreten ist.

Als Beispiel: “Krämple dir die Hose hoch, denn sie hat Hochwasser”, um eines zu nennen.

Leider kennt das LanguageTool das Verb nicht.

Auf der Homepage ist das Verb nicht mal in Wörterliste vertreten und in der Analyse ebenfalls nicht.

Würde ihr das bitte ändern?

Hier sind die Verbformen


Quelle: http://konjugator.reverso.net/konjugation-deutsch-verb-krämpeln.html

Vielen Dank im Voraus euer Dallun511


(Knorr) #2

Danke für die Meldung! Damit sämltiche Wortformen von LanguageTool erkannt werden, müssen sie abgeschrieben werden. Dabei muss jede Form in einer eigenen Zeile stehen:
krämple
krämpelst
krämpelt

@Dallun511 Kannst du das bitte übernehmen.
@Jan_Schreiber Kannst du die Wörter dann bitte hinzufügen?


(Jan Schreiber) #3

Soweit ich sehe, ist das eine Falschschreibung. Der Duden kennt nur “krempeln” mit e.


(Knorr) #4

Da hast du wohl recht. Danke!


(Jeremy S.) #5

Ich habe nur diese Form zu erst gefunden, aber wenn du schon sagst, dass es im Duden die Form mit -e gibt, dann freut es mich zu hören.

Google hat mich nicht korrigiert und der Duden kannte das Verb mit -ä nicht.

grüße Dallun511

@Knorr Ps. Wörter sind den Wörterbuch vorgeschlagen.