Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] dehydratisiert versus dehydriert


(Martin Lucé) #1

In vielen Artikeln wird gerne das Wort dehydriert benutzt, wenn z.B. eine Person ausgetrocknet ist, also unter Wassermangel leidet. Für die Bedeutung richtig ist das Wort dehydratisiert.
dehydriert = Entzug von Wasserstoff (dehydrieren)
dehydratisiert = Entzug von Wasser (dehydratisieren)
LT könnte also anbieten: "Ist Austrocknen gemeint? Verwende dehydratisiert."

Mir fehlt im [EN] die Praxis, aber womöglich ist das auch dort ein gern genommener Fehler.

P.S.
LT ist cool. 3 Sternchen :slight_smile:


(Daniel Naber) #2

Danke für den Vorschlag, der Duden kennt allerdings beide Bedeutungen: https://www.duden.de/rechtschreibung/dehydrieren


(Martin Lucé) #3

Oi, voll krass.
Gelernt habe ich das anders.
In meinem 2000 er Duden (22. Auflage) ist die Zweitbedeutung auch noch nicht drin.
Mal schauen, habe Duden angeschrieben, ob da nicht maschinelle Textauswertungen zuviele falsche Texte als richtig bzw. zulässig ausgeworfen haben.
Chemie ist schon schwierig genug, da muss nicht auch noch Richtiges durch sprachliche Nachlässigkeit verschliffen werden.


(Michael) #4

Das ist immer wieder das Problem an der Sprachentwicklung. Wenn es nur genug Leute falsch machen, ist es irgendwann nicht mehr falsch.


(Martin Lucé) #5

Kurzer Zwischenbericht:
Duden Kundenservice hat am 24. NOV. 2017 die Frage zur Prüfung an die dafür zuständige Redaktion weitergeleitet.
Ticket#10190274


(Martin Lucé) #6

Hallo, hier nun die Antwort:
“Vielen Dank für Ihre Zuschrift zum Stichwort “dehydrieren” im Duden online.
Wir haben dieses Verb noch einmal sorgfältig recherchiert und sind zu dem
Ergebnis gelangt, dass beide Bedeutungen korrekt sind. So ist z. B. häufig von
"dehydrierten Menschen” und von “dehydriertem Essen” die Rede. Die hohe Zahl
der Belege spricht dafür, dass diese Verwendung des Wortes fest etabliert
ist."

Inhaltlich kann ich da nicht widersprechen, allerdings ist das auch nicht die Antwort auf meinen Bewerb.
[Sehr geehrtes Team,
gerne möchte ich die online hinterlegte Zweitbedeutung hinterfragen.
[5]https://www.duden.de/rechtschreibung/dehydrieren
Sie erlauben dort die Bedeutung “eine Dehydratation erleiden, austrocknen”.
In Ihrer 22. Druckausgabe ist das noch nicht erlaubt.
Ich habe das in Chemie auch anders gelernt und wurde immer auch die
grundlegende Unterschiedlichkeit hingewiesen: Entzug von Wasserstoff / Wasser.
Könnte es sein, dass Ihre maschinellen Textauswertungen zu viele dieser Texte
analysiert haben, in denen dehydriert meist falsch benutzt wird und es so zu
dieser Zweitbedeutung kam?
Mit Dank für eine Prüfung.]

Dicht daneben ist auch vorbei. :roll_eyes:

Ich hatte die Software so verstanden, dass sie Fehler zu verringern hilft.
Aber gut, für mich werde ich weiterhin chemisch richtig auswählen.

Viele Grüße,
M