Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] Kleidung mit einen -s am Ende


(Jeremy S.) #1

Moin

Mir ist aufgefallen, dass das Languagetool einige Probleme hat, wenn englische Wörter in deutschen Sätze benutzt werden.

  1. Bsp: "Sie lief mit einer schwarzen Leggings zur Schule."
    Fehler "Möglicherweise fehlende grammatische Übereinstimmung zwischen Artikel, Adjektiv und Nomen bezüglich Kasus, Nemerus oder Genus."

  2. Bsp: "Sie lief mit einer schwarzen Hotpants zur Schule."
    Kein Fehler.

Beide Sätze sind gleich, nur ein Wort wurde geändert. Bitte hinzufügen.

Dann habe ich einfaches Wörter mit Artikel.

Eine Leggins oder einer Leggins. Gleicher Fehler.

Vielen Dank im Voraus.

Euer Dallun511


(Jan Schreiber) #2

Beide Wörter sind laut Duden (wie übrigens auch Jeans) Pluralwörter, so wie "Ferien", "Leute" usw. Also: "Sie lief mit schwarzen Leggings/Hotpants/Jeans zur Schule", "Die Leggings waren schwarz" usw.


(Jeremy S.) #3

Also gibt es keine Singular Version dafür, auch wenn betont, dass es nur eine ist,


(Jan Schreiber) #4

Wenn betont werden soll, dass nur ein Exemplar gemeint ist, würde man schreiben: "Sie trug ein Paar [Paar groß] Hot Pants", "Sie trug ein sehr verblichenes Paar Jeans". Das klingt aber zugegebenermaßen etwas altbacken.

Oder man lässt den Artikel einfach weg (dann geht es als Plural durch): "Sie trug megastylishe, sexy, fast durchsichtige Hotpants, die ihre weiblichen Rundungen auf das Vorteilhafteste betonten. Der Erzähler musste sich richtig zusammenreißen."

Steht halt so im Duden. "Eine Hotpants" ist laut Duden so falsch wie "Ich habe eine Ferien bei meinen Großeltern verbracht". Aber wenn Du es für richtig hältst, dann schreib es so, in Gottes Namen.


(Jeremy S.) #5

Vielen Dank.
Die letzte Frage. Eine Jeans ist aber doch erlaubt?


(Jan Schreiber) #6

Der Duden sagt zwar, Jeans sei ein Pluralwort, listet aber unten im Artikel die Singularformen auf. Wiktionary behandelt Jeans als ganz normales Nomen. Ich würde deshalb sagen: ja, "sie trug eine Jeans" kann man schreiben.


(Jeremy S.) #7

Sehr vielen Dank für deine Antworten.