Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] Leicht Performanz-Probleme

Moin liebes LanguageTool-Team

Ich habe leichte Performanz-Probleme mit dem LanguaeTool die mich ziemlich nerven, aber nicht gravierend sind. Es geht darum, dass sich LibreOffice immer wieder für einige Sekunden aufhängt und das Getippte dadurch durcheinanderkommt, wodurch Rechtschreibfehler entstehen, die danach korrigiert werden. Zudem werden auch gerne Buchstaben verschluckt oder die Shift-Taste früher oder später erkannt.

Das Problem ist Alltag, denn das LanguageTool befindet sich in ständiger Weiterentwicklung und das hat nun mal Vor- und Nachtteile. Der Nachtteil stört meinen Arbeitsflow sehr, denn das passiert dauernd.

Zum Dokument. Das Dokument ist nicht groß. 139 Seiten und über 100T Wörter. Das sollte kein Problem sein für das LanguageTool. Das haben auch andere Snapshots der LT 5 Version gemeistert, ohne dass sich dauern LO aufhängt, weil LT irgendwas im Hintergrund macht. Was aber immer noch funktioniert, ist mein größtes Dokument zu laden, mit 1T Seiten und 1M Wörtern.

Die Probleme treten nur beim Bearbeiten an und selten beim einfachen Lesen.

Ich kann euch leider keinen Tipp geben, wo man zu suchen hat, da ich schließlich kein Programmierer bin. Vielleicht liegt an der Masse an Regeln oder der schlechten Nutzung der CPU und RAM. Mir wäre es persönlich egal, wenn meine CPU stärker ausgelastet wird, wenn das Dokument groß ist. Ich habe genug Power, doch kann ich mir das bei Office-PCs schlecht vorstellen.

Ich hoffe, ihr findet das Problem, vielleicht nicht heute, aber später. Schließlich habt ihr es schonmal geschafft und mich sehr überrascht.

Grüße Dallun511

Hallo Dallun, tritt das Problem auch bei kleineren Dokumente auf? Weißt du, wann dieses Problem das erste Mal aufgetreten ist (also mit welcher Version)?

LanguageTool-20200425-snapshot

Es hat vermutlich ab diesem Snapshot angefangen.
Kleine Dokumente werde ich jetzt ausprobieren.

Bei einem Dokument, dass nur eine Seite groß ist und 600 Wörter hat, gibt es gar keine Probleme.
Hier läuft alles flüssig.

Aber mir ist aufgefallen, dass das LanguageTool immer wieder seine blauen Markierungen verschwinden lässt, um sie danach wieder anzuzeigen. Das liegt vermutlich daran, dass das Dokument während des Tippes oder nach den Tippen immer wieder neu überprüft wird.

Das Problem liegt vermutlich an der Masse von Wörtern pro Kapitel.


Meine Einstellungen zurzeit.

Bei kleinen Dokumente gibt es keine Probleme, weswegen das Problem nur große Dokumente sind. Z. B. Segmente eines Romans, eine Dokotorarbeit oder große Berichte.

Ich werde weiter neue Versionen testen, um zu sehen, ab wann dieser kritische Moment erreicht wird, dass das LanguageTool LO für einen kurzen Moment einfrischen lässt.

Bisher ist mir nur aufgefallen, dass dieser Moment von Version zu Version sich verändert. Ich habe die neuste Version installiert und die friert nicht mehr ein, aber dafür kommt das Getippte ebenfalls verzörgert auf dem Bildschirm. Dort könnte es nicht mehr lange dauern, bis dort LO für einen kurzen Moment einfrieren lässt.

Gut, ich habe die Version von 16.06.2020 länger getestet. Sie ist weitaus stabiler und friert nicht ein.
Nur beim Beginn eines neues Kapitel hat sie sich kurz eingefrohen.

Meine Vermutung ist der Text im RAM, der fürs Einfrieren verantwortlich ist. Mein Roman kennt kein Enter, außer beim Eintreten eines neuen Kapitel oder Zeitwechsel in die Vergangenheit. Dadurch könnte das LanguageTool denken, dass ein Absatz für mehrere Seiten lang ist und diesem einscannt.

Was meint ihr dazu?

Ansosten gabt es gar keine Probleme, selbst Fehlalarme sind mir nicht aufgefallen.

Grüße Dallun511

Ich korriegire. Jetzt laggt es sehr stark, sobald was eingegeben wird.


Dabei besteht keine Last laut dem Taskmgr.

Es erhärtet sich mein Verdacht, dass das neue Kapitel schuld an der Überlastung ist.

Ich habe mal LibreOffice beendet und das Dokument abgespeichert. Nachdem ich das Dokument neu geladen habe, läuft wieder alles flüssig. Der RAM von LT war wohl voll. Zumindest meine Vermutung.
Ich kann mich an Versionen erinnern, wo LT sich eben bis zu 12 GB zugesichert hat.

Grüße Dallun511

LanguageTool-20200616-snapshot

Ab 110T Wörter kapituliert das LangaugeTool und hängt sich immer wieder auf. Selbst wenn man es für einige Minuten ruhen lässt, hängt es sich beim Tippen wieder auf.

Ich werde jetzt auf die neuste Version aktualisieren.