Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] Mögliche Regel sinnvoll oder unnötig?

Moin liebes LanguageTool-Team,

in den letzten Versionen habt ihr eure Stillregeln stark erweitert und Regeln für die neutrale Sprache eingeführt. Durch das Bearbeiten meines Romans ist mir aufgefallen, dass bisher folgendes nie bemängelt wurde. “Meine Herren und Damen”, “Schüler und Schülerinnen” in unterschiedlichen Formen.

An Sicht ist das auch kein Fehler. Nur wundert es mich, dass das LanguageTool bisher nie etwas sagt.
Es könnte nur z. B. sagen: “Aus Höfflichkeit werden die Damen zuerst genannt und danach die Herren.”

Mir wurde zwar bei gebracht, dass die Damen immer zuerst genannt werden, aber vielleicht ist das nur reine Höfflichkeit. Was haltet ihr davon? Stillregel sinnvoll oder erstmal lassen?

Grüße Dallun511

1 Like

Hallo Dallun511,

die Idee ist wirklich hervorragend. Ich habe sie an unser Deutschteam weitergeleitet und evtl. werden sie die Stilregel bald umsetzen.

Bei Fragen gerne wieder hier im Forum melden.
Marvin von LanguageTool