Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] "respektable" order "respektabel"


(Jeremy S.) #1

Moin liebes LanguageTool-Team

Leonie sagte: „Ich finde es sehr respektabel, dass du ihn vertrauen kannst, denn ich kann nicht mehr.“
Leonie sagte: „Ich finde es sehr respektable, dass du ihn vertrauen kannst, denn ich kann nicht mehr.“

Beide Formen werden mir erlaubt, was nicht sein kann. Der Duden kennt zumindest nicht respektable, aber das Wörterbuch wieder um kennt es. ich hatte mal einen ähnlichen Fall gepostet, was mir die Frage offen lässt, ob es mit sehr vielen Adjektiven möglich ist, statt “abel” “able” zu nutzen.

Was meint ihr dazu?

Grüße Dallun511


(Jan Schreiber) #2

ist nicht per se falsch, es kommt auf den Kontext an.

Die Grundform ist “respektabel” (“Das ist respektabel”).

Konjugiert wird daraus:

  • respektable
  • respektablem
  • respektablen
  • respektabler
  • respektables

Beispiele:

  • Eine respektable Persönlichkeit
  • Mit respektablem Eifer
  • Die wenig respektablen Gestalten
  • Ein respektabler Offizier
  • Ein respektables Unternehmen

Die Flexion funktioniert nicht anders als bei einem Wort wie “übel”:

  • Das ist aber wirklich übel
  • Das ist eine üble Sache
  • Ein ganz übler Schurke

Dasselbe Schema greift bei “transportabel”, “portabel” usw. Analog auch bei “kompatibel”:

  • Das Gerät ist nicht kompatibel
  • Das ist ein kompatibles Gerät

Bei den flektierten Formen wird bloß ein e verschluckt, sonst geht alles so wie bei anderen Adjektiven.


(Jeremy S.) #3

Hm. Dann muss ich sehr aufpassen, denn dem LanguageTool sind immer beide Formen erlaubt.

Grüße Dallun511


(Jeremy S.) #4

Wäre eine Regel möglich, um die Grammatik zu prüfen oder löste die Regel zu viele Fehlalarme aus.

Grüße euer Dallun511


(Jan Schreiber) #5

So aus dem Stand fällt mir dazu nichts ein, sorry.


(Jeremy S.) #6

Wir lassen das Thema erstmal offen und schauen später, wie ein Lösungsvorschlag aussehen könnte.

Grüße Dallun511