Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[de] sinfonische Symphonien


(Jan Schreiber) #1

Gibt es derzeit schon eine Möglichkeit, die Kohärenzregeln so zu erweitern, dass bspw. das Adjektiv "sinfonisch" und das Substantiv "Symphonie" oder "arbeitsaufwändig" und "zeitaufwendig" nicht im selben Text auftreten dürfen? Das schiene mir wünschenswert.


(Daniel Naber) #2

Man sollte das ja auch jetzt schon eintragen können, oder?:

sinfonisch;Symphonie

Bei ...aufwendig/aufwändig ist die Frage, aber man es nicht bei aufwendig/aufwändig belässt und die Varianten über reguläre Ausdrücke abfängt, z.B.

.aufwendig;.aufwändig

Was hältst Du davon?


(Jan Schreiber) #3

Wie ich befürchtet hatte, wird bei Hinzufügung dieser Kombination zu coherency.txt vorgeschlagen, das Wort "Symphonie" durch "sinfonisch" zu ersetzen. Das klappt leider nicht so einfach.

Ich bin sehr dafür; meine erste Frage sollte damit gleich mit erledigt sein. Coherency.txt muss dann entsprechend überarbeitet werden. Ich weiß nur nicht, an welcher Stelle man diese Änderung vornimmt. Ich werde mal ein bisschen rumprobieren.

Danke dir für die Antwort.

Second thoughts: Es wird schwierig, fällt mir gerade ein. Wie soll man aus den Matches vernünftige Vorschläge für die Ersetzung generieren?


(Daniel Naber) #4

Allerdings... Bei aufwendig/aufwändig ginge es noch so: (.)aufwendig;(.)aufwändig. Der Vorschlag bei (.*)aufwendig wäre dann $1aufwändig. Wird natürlich nach wie vor nur aktiviert, wenn beide Varianten im Text vorkommen. Bei "sinfonische Symphonien" wird es schwierig...