Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] Tempus vs Datum "Wichtig!"


(Jeremy S.) #1

Moin liebes LanguageTool-Team


Ich ging am 21.05.2018 nach Hause.

Heute müssen wir über eine Regel reden, die sehr sinnvoll ist, wenn es sich um formelle Texte handelt. Sie überprüft das Datum und weiß auf ein neues Jahr hin. Aber hier liegt der Fehler. “ging” ist Vergangenheit und das Beispiel hat das Datum “21.05.2018”, was klar in der Vergangenheit liegt. Würde ich jetzt “2019” schreiben, wären wir in der Zukunft, während “ging” in der Vergangenheit liegt.

Das ergibt absolut keinen Sinn. Wir sagen schließlich nicht: “Ich fuhr am 21.12.2019 in dem Urlaub”, wenn wir eigentlich meinen: “Ich werde am 21.12.2019 in dem Urlaub fahren” oder sagen: “Ich fahre am 21.12.2019 in dem Urlaub.”

Die Regel muss an “Präsens, Präteritum, Perfekt, Plusquamperfekt, Futur I und Futur II” angepasst werden, weil sie sonst zu viele Fehlalarme auslöst. Ich habe diese Regel deaktiviert, weil sie mich nur nervt, weil sie keine Vergangenheit erkenn und alle meine Daten als Fehler markiert, weil nicht 2019 steht.

Die Regel muss so schnell wie möglich angepasst werden, denn sie hat ein hohes Fehlalarmpotenzial.

Grüße Dallun511