Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE][Umgangssprache] „Versuch’s doch.“ = Fehlalarm

Moin liebes LanguageTool-Team

Versuch’s doch.“

Diese Regel ist hier absolut Fehl am Platz. „Versuch’s doch.“ bezieht sich auf “Versuch es”, was mit einem Apostroph geschrieben wird, um zu signalisieren, dass es hier kein Nomen, sondern ein Verb ist. Außerdem haben wir die normalen Gänzefüßchen, was bedeutet, dass es sich hier um die wörtliche Rede handelt. Ich kann die Regel verstehen, aber hier ist sie Fehl am Platz.

Grüße Dallun511

behoben

1 Like

Heute bist du wirklich fleißig, das ist wirklich lobenswert.

Grüße Dallun511

Hast du das richtige Apostroph verwendet?
(Unicode: U+2019 , RIGHT SINGLE QUOTATION MARK )


Hab’ mich auch jahrelang damit rungeplagt.

@Katrin kommt ein wenig spät, denn dieses Problem wurde schon gelöst und es wurde ein Apostroph verwendet.
Der Apostroph. was im Bild vermutlich nicht zu sehen ist, wurde durch eine Fehlinterpretation nicht beachtet.

Ich bedanke mich trotzdem für das Interessen von alten Beiträgen. Für Tipps bin ich immer offen.

Grüße Dallun511

Habe gerade erst selber die Lösung für meine jahrelangen Fehlermeldungen gefunden. Dachte, vielleicht helfe ich jemandem.

Helfen ist immer gut. Das Problem war nur schon gelöst :slight_smile:
Beim nächsten Mal bist du schneller.

Das Problem mit den Fehlalarmen kenne ich zu gut, aber es werden von Version zu Version immer weniger. Es kommt selten vor, dass ich einen Fehlalarm erwische. Es sind mehr die Fehler, die nicht gefunden werden. Wenn du einen Fehlalarm hast, einfach melden, damit das Problem gelöst werden kann.

Grüße Dallun511

1 Like