Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[de] verbs/adjectives used as noun


#1

In german it is common to use verbs or adjectives also as noun. Often LT doesn't recognize them.

35-jähriger Mann <-> 35-Jähriger
unbekannte Personen <-> Unbekannte


(Daniel Naber) #2

Can you post examples with context? For example, these sentences are correctly detected as errors:

Und ein 35-Jähriger Mann geht einkaufen.
Aber ein 35-jähriger geht einkaufen.

#3

Here is a current example:

der Angeklagte (noun sing.) - der angeklagte Mann


KLAGENFURT
HIV-Prozess: Nach
Angeklagtem wird
gefahndet


Möglicher Fehler bei Zeichen 29-40 (Angeklagtem): Außer am Satzanfang werden nur Nomen und Eigennamen großgeschrieben RuleId: DE_CASE
Empfohlene Korrektur: [angeklagtem]


(Knorr) #4

Die Erkennung der Groß-/Kleinschreibung hat definitiv noch einige Schwachstellen. Das liegt daran, dass das Thema nicht einfach ist.
Im geschilderten Fall kommt es wegen des großgeschriebenen "Nach" in der Mitte des Satzes zu dem falsch gemeldeten Fehler. (Languagetool behandelt "KLAGENFURT HIV-Prozess: Nach Angeklagtem wird gefahndet" als einen einzigen Satz und versucht nur das erste Wort mit Kleinschreibung zu analysieren. Deshalb wird "Nach" nicht als Präposition erkannt.)
Der Satz "Nach Angeklagtem wird gefahndet" erzeugt keinen Fehler.
Kann man natürlich ändern - ist aber eher ein Einzelfall.


#5

Hi Knorr,

ich poste Euch einfach die Fälle, die mir auffallen:

Falsch: Mehrere Senatoren fordern jetzt das FBI auf, alle Informationen dazu zu Übermitteln.
Richtig: Mehrere Senatoren fordern jetzt das FBI auf, alle Informationen dazu zu übermitteln.


#6

Falsch: Dabei Übersah er seine Lebensgefährtin.
Richtig: Dabei übersah er seine Lebensgefährtin.


(Knorr) #7

Danke, Theseiko!
Den "Übersah"-Fehler habe ich eben korrigiert - der Fix ist morgen online.
Bei "zu Übermitteln" ist die Sache schwieriger, da LT "Übermittteln" für ein Substantiv hält (ähnlich "Gegenmitteln" / "Hilfsmitteln" "Wundermitteln" etc.)
Man könnte diesen Einzelfall natürlich beheben... eine saubere Lösung fällt mir momentan nicht ein.


#8

DEUTSCHLAND

Die Polizei hat in Herne einen Mann festgenommen.

Der Tatverdächtige soll sich selbst gestellt haben.

Die Polizei hat außerdem zwei weitere Leichen gefunden.


Möglicher Fehler bei Zeichen 64-82 (Der Tatverdächtige): Möglicherweise fehlende grammatische Übereinstimmung zwischen Artikel und Nomen bezüglich Kasus (Fall: Wer/Was, Wessen, Wem, Wen/Was - Beispiel: 'das Fahrrads' statt 'des Fahrrads') und Genus (männlich, weiblich, sächlich - Beispiel: 'der Fahrrad' statt 'das Fahrrad'). RuleId: DE_AGREEMENT
Empfohlene Korrektur: [Der Tatverdächtigen, Die Tatverdächtige]

Dürfte jedoch bereits behoben sein, auf der Webpage wird der Fehler nicht erkannt.


(Knorr) #9

@Theseiko: Ja, richtig! Der Fehler wurde bereits behoben.


#10

Falsch: Ein 15-jährige mutmaßliche Einbrecherin
wurde im dritten Bezirk erwischt.

Richtig: Eine 15-jährige mutmaßliche Einbrecherin
wurde im dritten Bezirk erwischt.


#11

GROSSWILFERSDORF

Sonntagfrüh bemerkte die
Polizei ein Auto und drei wild
streitende Personen daneben.
Alle drei Beteiligten waren
alkoholisiert und standen
unter Drogen.


Möglicher Fehler bei Zeichen 18-29 (Sonntagfrüh): Möglicher Rechtschreibfehler gefunden RuleId: GERMAN_SPELLER_RULE
Empfohlene Korrektur: [Sonntag früh]


(Daniel Naber) #12

Falsche Rechtschreibfehler bitte besser auf languagetool.org berichten, indem man auf den Fehler klickt und wählt "Wort zur Aufnahme vorschlagen..."


#13

Dazu gleich eine Frage.

Wie füge ich Phrasen hinzu bzw. schlage zur Aufnahme vor:
Special Olympics
das Goldene Ehrenzeichen der Republik
Alexander Van der Bellen (österr. Bundespräsident)
SC Rapid

Bei der Benutzung des Vorschlagtools ist mir weiter aufgefallen, dass wenn das falsche Wort am Satzende steht, er den Punkt mitübernimmt.

Auch kann man den Vorschlag nicht mehr überarbeiten. Worte die in der Headline stehen sind oft uppercase geschrieben und man kann das nicht mehr ändern.

Oft wäre es auch gut ein Kommentar hinzu zu fügen, z.B. bei Abkürzungen:
IS - Islamischer Staat
UKH - Unfallkrankenhaus
LKH - Landeskrankenhaus
EBEL - Erste Bank Eishockey Liga (http://www.erstebankliga.at/)
ÖFB - Österreichischer Fussballbund


(Knorr) #14

Hi, @Theseiko!

Phrasen können von Nutzern leider nicht vorgeschlagen werden, sondern müssen in einer xml-Datei (disambiguation.xml) hinterlegt werden, so wie ich es eben für "Special Olympics" gemacht habe. Bei "Goldenem Ehrenzeichen" muss man eine sog. Ausnahme für die Groß-/Kleinschreibungsregel (DE_CASE) definieren. Für "Van der Bellen" muss man eine Ausnahme für die Regel DE_AGREEMENT definieren.

Dass bei Vorschlägen am Satzende ein Punkt hinzugefügt, ist das Resultat eines Bugfixes, den ich vor einiger Zeit comittet habe. (Sonst wäre nach Annahme des Vorschlags der Punkt gelöscht worden.)

Kommentare könnte zu den Vorschlägen kann man im Quellcode hinterlegen. Das wird aber selten gemacht, da es mehr Aufwand bedeutet.


#15

Falsch:

ÖSTERREICH

Verteidigungsminister Doskozil hinterfragt die Eurofighter.
Sie verursachen „enorme Kosten”, man müsse Überlegen, wie man den Luftraum günstiger Überwachen kann.

Richtig:

ÖSTERREICH

Verteidigungsminister Doskozil hinterfragt die Eurofighter.
Sie verursachen „enorme Kosten”, man müsse überlegen, wie man den Luftraum günstiger überwachen kann.


#16

Kommentar meinte ich beim Vorschlag machen, damit ihr beim Validieren wisst, wieso es vorgeschlagen wird.


#17

Neuverfilmung:
„Die Schöne und das Biest“
media


Möglicher Fehler bei Zeichen 26-32 (Schöne): Außer am Satzanfang werden nur Nomen und Eigennamen großgeschrieben RuleId: DE_CASE
Empfohlene Korrektur: [schöne]


(Knorr) #18

Hi!
Den "Überlegen vs. überlegen"-Fehler habe ich eben behoben.
Sorry, das mit den Kommentaren hatte ich dann falsch verstanden.


#19

Trump will die Ausgaben für Umweltschutz und Soziales drastisch kürzen.

Möglicher Fehler bei Zeichen 50-58 (Soziales): Außer am Satzanfang werden nur Nomen und Eigennamen großgeschrieben RuleId: DE_CASE
Empfohlene Korrektur: [soziales]


#20

WIEN

Eine Bande von großteils
Minderjährigen hat im Verlauf
von nicht einmal zwei
Monaten 60 Einbrüche im
Großraum Wien verübt.

Sechs Täter konnten bislang
festgenommen werden.


Möglicher Fehler bei Zeichen 31-45 (Minderjährigen): Außer am Satzanfang werden nur Nomen und Eigennamen großgeschrieben RuleId: DE_CASE
Empfohlene Korrektur: [minderjährigen]