Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] Verwirrung bei einer Regel

Moin liebes LanguageTool-Team


WTF, was möchte die Regel von mir? Ich kenne keine Bücher, die regelmäßige Absätze haben. Zumindest die ich gelesen habe.

Meine Vermutung ist, dass die Regel nicht für mich gedacht ist. Oder irre ich mich?

Grüße Dallun511

Lange Absätze erschweren die Lesbarkeit, zumindest im Alltag bei E-Mails. Ob jetzt 220 Wörter ein guter Grenzwert ist, kann ich auch noch nicht sagen.

220 Wörter finde ich bisher einen guten Wert, aber ob es der richtige ist, kann ich schwer sagen.
Die Erfahrung wird es zeigen.

Bei Fachtexten kann ich es aber bestätigen, wenn die Absätze gut gewählt sind, sind die Texte lesbarer, nur sind sie dort leider selten.