Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE][Wunsch] Neustart der Analyse

Moin liebes LanguageTool-Team

Ich habe einen Wunsch, der eine Hilfe bei großen oder kleinen Texten sein. Die Textart ist dabei egal.

Als Beispiel:
grafik
Hier findet das LanguageTool Fehler. Ob sie berechtigt sind oder nicht, ist dabei völlig egal.

Das ein Text blau makiert wird, ist keine Seltenheit, da bei kleinen Textdokumenten das LanguageTool schneller Fehler findet, als der Schreiber schreiben kann.

Worauf ich hinaus bin, ist, dass es mehrere Arten gibt, diese Fehler zu beheben.

  1. Man lässt den Fehler anzeigen, durch die Grammatik- und Rechtschreibprüfung. Danach wählt das richtige Wort aus und die blaue Markierung verschwindet.

  2. Man weiß genau, was der Fehler ist und behebt ihm manuell, also schreibt man das Wort zusammen, wie z. B. oben Bild. Doch genau hier liegt ein Problem, der mit einem Wunsch gelöst werden kann.

Wenn der Fehler wie in 2 behoben wird, bleibt das Wort in der Regel noch blau unterstrichen, weil das LanguageTool nicht mehr automatisch die Testanalyse neu startet. Deswegen würde ich es mir wünschen, wenn man den LanguageTool den Befehl geben könnte, um das Dokument neu einzulesen, ohne gleich das komplette Dokument neuzustarten.

Zwar gibt das LanguageTool eine Funktion mit, den Text erneut zu prüfen, aber dann wird auch die Rechtschreibprüfung gestartet und springt zum nächsten Fehler und genau das möchte ich in der neuen Funktion nicht. Es soll nur die Analyse neu gestartet werden, um neue Fehler unterstreichen, aber nicht direkt mit einem neuen Fenster darauf aufmerksam zu machen.

So eine Funktion sollte möglich, vielleicht nicht sofort, aber bestimmt in den nächsten Monaten.
Eine gute Funktion braucht Zeit und ich würde mich über so eine Funktion mich freuen.

Grüße Dallun511