Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] "Zoll Regel" verwirrt mich


(Jeremy S.) #1

Moin, ich bin von dieser Regel ein wenig verwirrt, auch wenn sie praktisch sein kann, wobei ich mir frage, in welchen Situationen sie nützlich sein könnte.

Grüße Dallun511


(Jan Schreiber) #2

In diesem konkreten Fall würde ich mit Bindestrichen schreiben: 32-Zoll-Monitor.

Die Regel ist dafür gedacht, dem Autor und dem Leser Rechenarbeit abzunehmen. Europäer können sich unter Angaben in amerikanischen Einheiten meist nicht viel vorstellen. So soll das Ergebnis aussehen:

  • Der Monitor hat eine Bildschirmdiagonale von 32 Zoll (0,81 m).
  • Das Haus ist 30 Fuß (ca. 9 m) breit.
  • Sie wiegt 120 Pfund (ca. 54 kg).

(Jeremy S.) #3

Ich habe die Regel erstmal deaktiviert, weil mich die Umrechnung nicht interessiert, zumindest nicht in dieser Situation. Ich werde sie bei Bedarf wieder einschalten. Ich bedanke mich für deine schnelle Antwort.


(Jan Schreiber) #4

Correctamundo. Die Regel ist nicht für Romane gedacht, sondern für Sachtexte (Wikipedia und so).


(Jeremy S.) #5

Dass das LanguageTool nicht speziell für literatische Text, wie Romane, Dialoge etc. entwickelt wurde, ist mir bewusst, weswegen ich nicht mit jeder Regel was einfangen kann, auch wenn welche für Sachtexte sehr praktisch sind.


(hpb) #6

In dem Textbeispiel ist doch der eigentliche Fehler: Der Vorgesetzter – hat das Tool den Fehler nicht erkannt?


(Jeremy S.) #7

grafik
Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/Vorgesetzter

Du hast recht, war aber nicht das Thema dieses Therad. Und ja der Fehler wurde nicht erkannt.

Grüße Dallun511