Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

Deutsch-Englisch in einem Text. Wie Standardsprache festlegen?

Hallo,

ich nutze das Language Tool zur Rechtschreibprüfung wissenschaftlicher Texte, die ich zwar auf Deutsch schreibe, die aber gespickt sind mit vielen Zitaten in der englischen Originalsprache. Mein Problem ist, dass LT mit all diese englischen Worte als falsch anmarkert, weil ja Deutsch als Standard-Prüfsprache festgelegt ist. Es würde mir jetzt auch nix bringen, Englisch als Standarsprache festzulegen, dann dann würde das Programm ja vice versa alle deutschen Worte als “falsch” markieren.

Frage: Kann ich es irgendwo einstellen, dass LT die Sprache automatisch erkennt und mir dann englische (oder auch französische) Ausdrücke daher nicht an falsch anmarkert. Bei meiner letzten Text Prüfung fand die Softwale 400 “Fehler”, die alle korrekt, auf englisch, geschrieben waren. So ist die Software ziemlich nutzlos für mich.

Danke für eine Antwort.

Hallo Philipp, wie benutzt Du LanguageTool, via Website oder Add-on (wenn ja, welches)?

Ich nutze das Add-In von Word!

Leider kann man die “Zweitsprache” dort noch nicht ignorieren. Wir werden uns das für die nächste Version des Add-ins aber anschauen.