Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

LanguageTool funktioniert bei mir nicht unter Linux Mint 17.1


(Minzi) #1

Zuvor habe ich weder mit LanguageTool noch unter Linux gearbeitet.

In Linux Mint 17.1 32-bit ist LibreOffice 4.2.7.2 integriert, dass wiederum die Java-Laufzeitumgebung 1.7.0_75 bereits installiert hat.

Mit dem Extension Manager von Writer habe ich LanguageTool-2.8.oxt reibungslos installiert.
Aber nach Neustart von LibreOffice hat nur das integrierte Wörterbuch nach wie vor einige wenige Fehler im Text mit blauen Wellenlinien unterstrichen.

LanguageTool ist die einzige - und auch aktivierte - Extension in Writer.

Die automatische Rechtschreibprüfung ist aktiviert, ich habe LibreOffice sowie dessen QuickStarter mehrfach neu gestartet und auch schon LanguageTool de- und wieder installiert.

Die Sprache Deutsch ist in Writer überall eingestellt:
Unter Extras → Sprachen → Für die Auswahl → Deutsch (Deutschland) ist angehakt.
Bei Extras → Sprachen → Für den Absatz / Für den gesamten Text läßt sich vor Deutsch (Deutschland) aber kein Haken setzen.
Unter Extras → LanguageTool → Optionen ist die Muttersprache Deutsch (ohne Länderbezeichnung).
Unter Extras → Optionen → Spracheinstellungen → Sprachen ist die Sprache für die Benutzeroberfläche, das Gebietsschema und die westliche Standardsprache der Dokumente auch Deutsch (Deutschland).

Muss ich noch unter Extras → Optionen → Spracheinstellungen → Linguistik bestimmte Einstellungen vornehmen, damit LanguageTool funktioniert?


(Daniel Naber) #2

Ich kenne Mint nicht, aber die möglichen Probleme sind vermutlich ähnlich wie bei Ubuntu. Das haben wir hier dokumentiert, da ist auch ein Dokument zum Testen: https://languagetool.org/issues/


(Minzi) #3

Danke für die schnelle Rückmeldung.

Den Linkinhalt hatte ich bereits gelesen und alles darin beschriebene versucht, bevor ich dann hier völlig ratlos gepostet habe.

Auch probierte ich erfolglos in LibreOffice unter Extras --> Optionen --> Linguistik von allen verfügbaren Sprachmodulen nur noch LanguageTool zu belassen, damit es von anderen Modulen nicht gestört werden kann.

Bezüglich Ubuntu lese ich von Fehlermeldungen bei der Installation, die bei mir aber nicht auftraten.

Da ich den Eindruck habe, dass andere unter Linux Mint 17.1 mit LanguageTool 2.8 arbeiten können, werde ich mal im Mint-Forum nachfragen und Rückmeldung geben, falls ich eine Lösung finden sollte.