Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[LT] Analyse markiert wahrlos Wörter

Moin liebes LanguageTool-Team

Mir ist ein Bug aufgefallen, den schon einmal gesichtet habe. Dies ist aber eine längere Zeit her und lässt sich sicherlich im Forum finden.

grafik

Wenig später fuhr Henk mit einem Wagen in die Einfahrt und schaltete den Motor ab. Auf den Beifahrersitz saß Klarissa. Klarissa trug ein kurzes blaues Top mit einem schwarzen Minirock und schwarzen Highheels.

Es geht in diesem Bug darum, dass LanguageTool Fehler markiert, wo keine Fehler sind und wenn man das LanguageTool fragt, was das für ein Fehler sein soll, bekommt man die Antwort, dass keine Fehler gefunden sind.

Ich habe die Vermutung, dass es mit mehreren Dokumenten zu tun hat, denn dieser Fehler taucht bisher immer auf, sobald ich mehrere Dokumente geöffnet habe. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie groß oder klein sind. Die Analyse scheint erneut nicht damit zurechtzukommen, dass mehere Dokumente geöffnet sind und schießt damit ins Blaue. Dies nur eine Vermutung. Das Problem kann selbstverständlich auch woanders liegen.

Es wird aktuell LibreOffice 7.2.5.2 64x mit LT 5.6 und Java 17.0.1 verwendet.

Grüße Dallun511

Mich stört ja mehr, dass LT den Satz „Auf den Beifahrersitz saß Klarissa.“ nicht anmeckert.
Aber wahrscheinlich liegt das daran, dass der Satz auch so lauten könnte: „Auf den Beifahrersitz legte er sein Handy und seine Geldbörse.“

Das LanguageTool zeigt den Fehler an, aber dadurch dass die Fehleranalyse in der Office wahrlos Fehler markiert, gehen die echten Fehler unter. Die Webversion hat diesen Fehler nicht.