Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

Open Office Writer & Language Tool - Fenstergröße

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der Fenstergröße beim Öffnen vom Open Office Writer in Verbindung mit dem installierten Add-On Language Tool. Zuerste einige Infos zur Software:

BS. WIN 10*64 Home 21H1
OO: Apache Open Office 4.1.11
Language Tool: 5.3

Problem:

Öffne ich Open Office Writer in Verbindung mit Language Tool 5.3 wird mir das Fenster in normaler Größe (Einstellung: normales Fenster), d.h. formatfüllend, angezeigt. Installiere ich nun die neu erschienenen Versionen vom Language Tool 5.4 oder 5.5 wird das Fenster immer erst verkleinert angezeigt, dann muss der Button verkleinert gedrückt werden und dann nochmals den gleichen Button drücken, um das Fenster dann in Normalgröße angezeigt zu bekommen. Aber auch dann ist die Schriftgröße deutlich kleiner als die eingestellte Skalierung von 100 %. Mit Language Tool 5.3 ist dagegen alles einwandfrei. Das geschilderte Problem taucht dagegen nicht bei Open Office Calc auf, dieser funktioniert einwandfrei in Verbindung mit allen Language Tool-Versionen.

Was ich bislang getestet habe:

Ich habe sowohl Apache Open Office 4.1.11 & 4.1.10 deinstalliert und neu installiert, das Gleiche mit den verschiedenen Language Tool-Versionen, aber immer wieder taucht das Problem auf, wenn die Language Tool-Version > 5.3 installiert wird.

Nach vielen Jahren des Nutzens von Open Office bin ich nun mit meinem Latein am Ende und hoffe hier auf eine Lösung des Problems.

Danke!

Das Verhalten von OpenOffice mit installiertem LT konnte ich, so wie beschrieben, nicht nachvollziehen. Dafür habe ich zwei andere schwere Fehler gefunden. Das LT-Menü ist in der Version 5.5 nicht funktionsfähig und OpenOffice stürzt ab, wenn man den Writer erst leer öffnet und dann ein Dokument lädt.
Diese Fehler habe ich in der neusten Version beseitigt.
Es wäre schön, wenn du den Snapshot (ab 16.10.21) testen könntest. Es könnte sein, dass es auch zu deinem Problem eine Querverbindung gibt, auch wenn ich das jetzt so nicht erkenne.

Dieses Problem “OpenOffice stürzt ab, wenn man den Writer erst leer öffnet und dann ein Dokument lädt” kann ich beim OO-Writer mit OO 4.1.11 & LT 5.3 nachvollziehen, aber nicht beim OO-Calc. Beim ersten Öffnen stürzt der OO-Writer ab und das Dokument kann dann erst wieder über die Wiederherstellung geöffnet werden. Bei weiteren Dokumenten stürzt dann aber OO-Writer nicht mehr ab.

So, habe soeben den Snapshot getestet, das Problem mit dem Absturz von OO beim Öffnen eines Dokuments im geöffneten OO ist behoben. Dennoch bleibt so OO 4.1.11 in Verbindung mit LT für mich nicht nutzbar, da das Problem, dass OO nur “verkleinert” geöffnet wird, weiterhin besteht, sollte LT ab der Version >= 5.4 genutzt werden. Bis LT Version 5.3 war das nicht der Fall. Und dieses Problem habe ich nun aktuell auf 3 von 3 Rechnern. De- und Neuinstallation von OO beheben das Problem nicht, das Fenster öffnet verkleinert, muss immer manuell vergrößert werden, die Schriften bleiben trotz 100% Schriftgröße ebenfalls verkleinert (s, Bild).