Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

Regelvorschlag Groß- und Kleinschreibung


(matthias_m) #1

Ich habe mal einen Regelvorschlag für Euch.

Beispieltext:

Wie Benutzerfreundlich es ist.

Wie Kleinwüchsig er ist.

Die Worte "Benutzerfreundlich" und "Kleinwüchsig" sind jeweils weder ein Substantiv noch ein Eigenname und werden nicht wie ein Substantiv gebraucht. Müssten klein geschrieben werden. Vielleicht trifft das noch auf weitere Wörter zu, sodass man eine allgemeine Regel erstellen kann.

Vielleicht fallen mir noch weitere Regelvorschläge ein.

Viele Grüße

Matthias


(Daniel Naber) #2

So eine Regel gibt es sogar schon, z.B. "Wie Groß es ist. " wird als Fehler erkannt. Aber das interne Lexikon kennt "benutzerfreundlich" und "kleinwüchsig" nicht, und meldet deshalb keine Fehler.

Grüße

Daniel


(matthias_m) #3

Gibt es eine einfache Möglichkeit, eigene Wörter zu dem internen Benutzerwörterbuch hinzuzufügen? Und kann man Euch die gesammelten Ergebnisse im Laufe der Zeit zukommen lassen, für die Weiterverwendung im Languagetool?

Viele Grüße

Matthias


(Daniel Naber) #4

Man kann Wörter zur Datei org/languagetool/resource/de/added.txt (online hier) hinzufügen, aber als Grammatikprüfung braucht LT alle Wortformen, um immer richtig zu funktionieren, also ist das etwas mühsam. Wer die Mühe auf sich nimmt, kann uns natürlich gerne fehlende Wörter schicken.


(matthias_m) #5

Das manuelle Editieren der Textdatei mit allen Wortformen erscheint mir auf Dauer auch etwas mühsam. Die bisher enthaltene Rechtschreibprüfung kann mit dem Duden-Korrektor momentan noch nicht mithalten. Der Duden-Korrektor ist schon für LibreOffice und OpenOffice eingestellt worden, kann also nicht mehr gekauft werden. Wahrscheinlich wird es auch bald keine Versionen für Microsoft Word mehr geben. Daher wäre es gut, wenn es so etwas wie Openthesaurus für Rechtschreibung gäbe. So könnte von den Nutzern ein Wörterbuch erstellt werden, was auch für OpenOffice oder LibreOffice verwendet werden könnte. Eigentlich ist die Rechtschreibung an sich ja Open-Source, es steht aber keine wirkliche freie Rechtschreibprüfung auf Duden-Niveau zur Verfügung.


(Daniel Naber) #6

Technisch sind Rechtschreibprüfung und Grammatikprüfung in LT etwas anderes, sie basieren auf unterschiedlichen Daten. Die Datei added.txt ist nur für die Grammatikprüfung relevant, die Rechtschreibprüfung (die Wörter prüft, ohne den Kontext zu beachten) ist die gleiche wie in LibreOffice/OpenOffice (je nachdem, welches add-on man installiert hat).

Das nur als Erklärung - ein Mechanismus, Wörter vorzuschlagen, wäre tatsächlich sinnvoll. Wir würden die Wörter sammeln und dann an die jeweiligen Maintainer der Rechtschreibprüfung weiterleiten.


(matthias_m) #7

Vielleicht bekommt Ihr ja einen Mechanismus programmiert, mit dem sich Wörter vorschlagen lassen. Gut wäre es, wenn man die Möglichkeit hätte, die Entwicklung dieses Tools in einer Developer-Mailingliste mitzuverfolgen.


(Daniel Naber) #8

Für Deutsch geht das jetzt auf languagetool.org: ist das Wort rot hinterlegt, kann man im Menü wählen "Wort zur Aufnahme vorschlagen".