Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[DE] Besonderer Fehleralarm!

Moin liebes LanguageTool-Team

Katharina sah Nozomi zuerst, denn Olivia war ein kleines Zallenmädchen, was schnell übersehen werden kann.
grafik
LT: Hinweis: Die Endung ‘-chen’ beinhaltet bereits das Merkmal ‘klein’. In manchen Kontexten kann diese Formulierung deswegen redundant (oder übermäßig verniedlichend) erscheinen.

Dieser Satz ist richtig und “Zallenmädchen” ist ein Nomen, welches in meiner Added.txt eingetragen ist. Leider kommt es hier zu einem Fehlalarm, den ich nicht beheben kann. Da aber jeder in die Lage versetzt werden soll, die Added.txt zu erweitern, würde ich mich freuen, wenn ihr helfen könntet.

Zallenmädchen hat in meiner Liste die gleichen Tag wie “Mädchen” Es wurde auch als Nomen eingetragen, weswegen es mich wundert, dass es überhaupt zum Fehler kommt. Der Vorschlag ergibt ebenfalls keinen Sinn. Es ist bereits großgeschrieben.

Ich hoffe, ihr hilft mir. Wenn nicht, werde ich die Regel deaktivieren.

Grüße Dallun511

Ich kümmere mich morgen darum.

1 Like

Erledigt.

Beobachtung am Rande: Der Relativsatz im Beispiel muss sehr wahrscheinlich mit “das” anstatt “was” eingeleitet werden. Vgl. Relativpronomen: was.

Der Satz

bedeutet “Es kann schnell übersehen werden, dass Olivia ein kleines Zallenmädchen war. [Man hielt sie oft für einen riesigen Blauwal.]” Gemeint ist aber höchstwahrscheinlich “Olivia war ein kleines Zallenmädchen und deswegen leicht zu übersehen.”

2 Likes

Ich schreibe einfach und korigiere oder ändere Formulierungen bei der Korektur.
Trotzdem bedanke ich mich für den Tipp.