Back to LanguageTool Homepage - Privacy - Imprint

[de] Relativpronomen: 'das' oder 'was'?

Anlass für diesen Post: [DE] Besonderer Fehleralarm!

Nicht selten besteht Unsicherheit darüber, ob in einem bestimmten Kontext “das” oder “was” das richtige Relativpronomen ist.

Eindeutig falsch ist

✱ Das Mädchen, was ich liebe, hat mir einen Korb gegeben

Das Relativpronomen “was” kann sich hier nur auf “das Mädchen” beziehen, muss aber deswegen durch “das” ersetzt werden.

Richtig:

Das Mädchen, das ich liebe, …

Faustregel: Wenn das Bezugswort ein Nomen im Neutrum Singular ist, benutze das Pronomen “das”.

Je nach Bedeutung falsch oder richtig ist
Das Mädchen trug ein grünes Kleid, was mir auffiel

Mögliche Lesarten:

Das Mädchen trug ein grünes Kleid. Diese Tatsache fiel mir deswegen auf, weil sie sonst immer Hosen trug.

Benutze “was”!

Das Mädchen trug ein grünes Kleid. Dieses grüne Kleid fiel mir deswegen auf, weil sie sonst immer rote Kleider trug.

Benutze “das”!

Eindeutig richtig:

Das Mädchen hat mir einen Korb gegeben, was mich traurig macht

Für das Pronomen “das” gibt es in diesem Satz kein in Frage kommendes Bezugswort.
Benutze “was”!